Persisches Natursalz

Das Persische Natursalz ist aus der Wüste LUT und stark rechtsdrehend, basisch und enthält natürliches Jod, ohne chemische Zusätze. Das persische Natursalz eignet sich nicht nur zum Kochen, auch bei Neurodermitis und Schuppenflechte sowie Osteoporose sollte es unbedingt regelmäßig angewendet werden. Das Salz eignet sich auch optimal zur Fußpflege.

15.00
1
Artikelnummer: 
Artikelnummer: 
Persisches Natursalz

Produkt Informationen

Ein Wundermittel der Natur

Das Persische Natursalz ist vielseitig einsetzbar. Es eignet sich besonders gut zum Kochen, aber auch zur Anwendung bei diversen Beschwerden.

Es ist sehr kalziumhaltig und enthält 84 Mineralstoffe und Spurenelemente und wird vom Körper sehr gut aufgenommen. Das Kalzium lagert sich in die Knochen gut ein, was zum Beispiel für Osteoporose-Patienten sehr wichtig ist.

Wie Natursalz noch hilft

Aus der Wüste LUT. Das Salz ist stark rechtsdrehend, basisch und enthält von Natur aus Jod, ohne chemische Zusätze.

Als Basistherapie bei vielen Beschwerden, empfiehlt sich das morgendliche Trinken der Salz-Sole. Von der Salz-Sole gibst Du täglich mindestens 8 bis 12 Wochen lang einen EL in ein Glas, befüllst es mit lauwarmen Wasser und trinkst diese auf nüchternen Magen. Wenn es Dir zu salzig ist, dann nimm am Anfang etwas mehr Wasser zum Eingewöhnen.

Es hilft den Nieren, Säure abzubauen, die dann über den Urin ausgeschieden wird.

  • regt den Stoffwechsel an
  • wirkt gegen Stress und ist gut für die Psyche
  • hält den Blutzucker im Gleichgewicht
  • reinigt die Leber
  • ist gut für das Herz
  • stärkt die Knochen
  • stärkt den Zahnschmelz
Weitere Anwendungsgebiete:

Das Persische Natursalz wirkt antiallergisch und hilft somit bei Allergien und Asthma, da es die Histaminproduktion senkt.

Auch bei Cellulitis wird das Bindegewebe entsäuert und somit wieder gefestigt. Du solltest 1x wöchentlich Salz-Sole Wickel machen.

Persisches Natursalz in der Küche - Therapie - Wellness und Sport

Kristallsalz – das weiße Gold der Erde - besteht aus denselben 84 Elementen, aus denen unser physischer Körper aufgebaut ist. Das Mengenverhältnis der Elemente entspricht etwa dem, wie es im Blut und in Gewebsflüssigkeiten vorhanden ist. Jedes dieser  Elemente hat ein bestimmtes elektromagnetisches Schwingungsfeld. Wir profitieren also von den natürlich enthaltenen Elementen im Kristallsalz und von deren Energie und Schwingung!! Das Schwingungsmuster bleibt 24 Std. lang im Körper aufrecht. Kochsalz als ein  Abfallprodukt der Industrie, enthält nur Natrium und Chlor = NaCl. Es wird mithilfe von ca. 2000 Chemikalien heraus raffiniert. Nur 0,3% kommen als sogenanntes Speise-, Tafel- oder Vollsalz in den Lebensmittelhandel. Unser Körper verbraucht für den Abbau von Kochsalz wertvolles Zellwasser was zur Austrocknung der Haut führt und die Faltenbildung fördert. Darüber hinaus wird es im Körper abgelagert.

Die Speisen schmecken besser und das Wohlbefinden und die Gesundheit wird gefördert.

Kochen mit Persische Natursalz bringt Wärme in den Magen und Freude ins LEBEN.

-------------------------------------------

Es gibt sehr viele Salze, aber die Qualität ist sehr unterschiedlich. Den handelsüblichen Salzen aus dem Supermarkt sind auch noch Rieselhilfen und Jod zugefügt. Kräutersalz ist auch häufig aus minderwertigem Salz. Viel wichtiger als die Kräuter ist das richtige Salz! Die vielen Basensalzen, die es am Markt gibt sind nicht natürlich und werden im Labor gemischt.          Ich möchte auch noch auf das Buch „Die Jodlüge“ hinweisen. Das dem Salz zugefügte Jod, das angeblich dem Kropf vorbeugen soll stammt aus den Abfällen der Röntgenkontrastmittel und hilft auch nicht. Im Gegenteil es verursacht zahlreiche weitere Erkrankungen- siehe Buch.

Wie stellt man selber die Qualität eines Salzes fest?

  1. Verkostung: 30-40 Sekunden auf der Zunge lassen und auf die Flüssigkeit achten (Speichel), entweder kommt der Drang zu schlucken oder ein Brechreiz.

Es soll salzig schmecken, aber nicht bitter, scharf, brennend, lähmend. Es soll angenehm im Magen sein, damit sich die Zellen freuen!! Vor 40 Jahren konnte man Meersalz noch essen, aber die Meere sind verschmutzt mit Schwermetallen und Plastik. Das Salz nimmt auch diese negativen Informationen auf, dadurch ist das  Meersalze nicht mehr so salzig. (Pole schmelzen ab, daher verdünnt es das Salzwasser. Die Fähigkeit zu transformieren nimmt dadurch stark ab, wodurch die Qualität vom Salz nicht mehr passt. Egal was für schöne und klingende Namen die Salze haben.

Salz ist wichtig für unsere Körperflüssigkeiten, fürs Blut und fürs Gehirn!!

  1. Chemische Analyse

Schadstoffe wie Cadmium, Blei, Arsen sollen nur in ganz geringer Menge vorhanden sein.

Im Alpensalz ist z.B. der NaCl-Anteil sehr gering, dafür die anderen Spurenelemente höher.

Salze müssen dem Lebensmittelkodex entsprechen, sonst bekommt man kein Zertifikat.

Zur Prüfung des pH-Wertes: 1Liter-Glas 1/3 Salz einfüllen, 24 Stunden stehen lassen? 26%-ige Solelösung, normales Wasser hat ca. 7,5 pH Soletrinkkur: Täglich einen Löffel Sole in ¼ Liter lauwarmes Wasser geben und morgens nüchtern trinken. Das liefert alle Mineralstoffe und Spurenelemente und bringt somit ORDNUNG in unseren Körper. Wir verwenden Sole in der Küche für Marinade und zum Abschmecken von Eintöpfen. In jedes Wasser, das wir trinken geben wir 1 Tropfen Sole (wegen der Information) Und wir machen auch unser Kräutersalz und Suppengewürze mit Persischen Natursalz. Buchtipp: Helmut Seifert: Bioschwingungen für die Gesundheit Wie kann man den Körper entsäuern mit saurem Salz???

Persisches Natursalz:

Das Persische Natursalz wird an Ort und Stelle gewaschen und getrocknet.

Es ist absolut basisch und eignet sich somit hervorragend für eine Sole Trinkkur.

Salz brauchen wir für den Stoffwechsel. Die Sole Trinkkur ist für den ganzen Körper gut, aber auch für die Haut, Leber, Verdauung etc. - hat das Wüstensalz eine Ausgleichswirkung

Persisches Natursalz enthält Biophotonen!! Die Lichtinformation bringt Ordnung in die Zellen (wir sind krank durch denaturierte Nahrungsmittel  Entzündungen, Krebs)

Salz ohne Biophotonen speichert Wasser im Körper, das ist besonders schlecht bei Nierenschwäche ist. Persisches Natursalz ist gut bei Leberzirrhose, Nierenversagen und dicken geschwollenen Beinen. Eine Frau im Altersheim mit 75 Jahren, war in einem total schlechten Körperlichen und Seelischen Zustand. Sie machte eine Natursalz Therapie.

Therapie: Salzsteine in der Hand halten. 3 Eßlöffel Sole auf 1/8l Wasser geben und  3 Tage lang trinken. 2 bis 3 Tage, den Körper mit der Sole gleiche Menge abwaschen.

Salzbrocken können zu Therapiezwecken emotionale Problem auflösen, wenn Salzsteine in den Händen gehalten werden. Eine Frau mit 50 Jahre erzählte, dass sie während der Gruppentherapie 2 Salzkristalle in den Händen hielt und dass diese in der Stunde vollkommen zerschmolzen. Sie tropften nur so aus ihren Händen. Man kann, wenn man ein Problem hat, 2 Salzbrocken in die Hände nehmen, spazieren gehen oder meditieren und dabei an das Problem denken es löst sich in irgendeiner Form immer auf, die Salzkristalle transformieren!!

Bad: 1kg Salz hinein geben (für 100Liter Wasser), keine Seife oder andere Zusätze, nur das Salz, 20 Minuten (je vergifteter desto kürzer), dann in Badetuch einwickeln ins Bett legen und Nachschwitzen. Jeder kann nachmessen der Beinumfang ist nach dem Bad um 2cm weniger.

Wenn man keine Vollbäder machen kann, dann Fußbäder machen. Entgiften auch stark.

Persisches Natursalz strafft das Bindegewebe. Lymphprobleme werden besser aber auch die Knochen, Gelenke und Psoriasis. Es ist Naturjod drinnen (keines aus Chemieabfällen – 1980 kam die Entscheidung Jod dem Salz künstlich zuzufügen). Eine Frau mit 65 Jahre hatte nach einer Chemotherapie einen stark vergifteten Körper. Ihr Immunsystem war sehr schwach und ihr körperlicher  Zustand instabil. Ihre Schwester nahm sie in Obhut, stellte im Garten eine Regentonne auf, füllte sie mit Wasser und gab ein paar Kilo Wüstensalz hinein. Es war Sommer, die Sonne wärmte das Wasser und die Patientin badete darin täglich 2 bis 3 Mal. Nach 2 Wochen war das Wasser fast schwarz und roch ganz fürchterlich schlecht. Dafür ging es der Patientin bedeutend besser. Sie erholte sich erstaunlich rasch.

Schilddrüse blockiert ?  ANGST (dann ist man manipulierbar), Schilddrüsenprobleme kommen vom Kochsalz! Jedes 3. Schulkind hat bereits Probleme

Was brauchen wir am notwendigsten? Luft – Wasser –Salz Salz desinfiziert sofort Pure Sole für Ödeme: Sole in den Kühlschrenk stellen und damit Wickel machen.

Biophotonen = höchste Form von Licht!! Schafft Ordnung im Körper

Sportler-Muskelriss:

Therapie: 3 bis 4 Tage kalte Wickel machen, 2 Tage warme Wickel machen. Heilt innerhalb von 10 Tagen.

Bei Sportverletzungen kann man noch sehr gut mit den Ätherischen Ölen von Young Living dazuarbeiten. Das ist super in der Kombi mit Wüstensalz!

Bis zu 3 Eßlöffel Sole mit Wasser im Akutfall Entkalkend: Zahnstein, Gelenke, Arterien – nicht aus Knochen, entkalkt  nur dort, wo der Kalk nicht hin gehört Reines NaCl (Kochsalz) lagert sich im Körper ab. Bei Rückenschmerzen: Salzsole verstärkt trinken, Salzsackerl auflegen oder Sole mehrmals täglich auftragen mit Sprühflscherl oder einen Kleinen Lappen in die Sole eintauchen und auf den Rücken pressen und 10 Minuten drauf lassen. Bei chronischen Schmerzen: Salzkristall 2 bis 6kg Brocken unters Bett legen. Mehrmals haben wir schon erleben dürfen, dass Hallux oder Fersensporn innerhalb kürzester Zeit  nach 2 bis 3 Wochen verschwanden. In allen Fällen wäre eine OP angesagt gewesen.

Therapie: täglich eine Sole trinken und zusätzlich mehrmals täglich Sole auf den Fuß, Ferse oder Hallux sprühen. Mit einem Sprühflascherl oder einfach ein Kleinen Lappen in die Sole tauchen und auf die betroffene  Stelle pressen. Dann 10 Minuten drauf lassen.

Das kann man auch als erste Hilfe machen, wenn man z.B. quetschtungen hat.

Ein Handwerker hämmerte sich auf den Finger – wäre normalerweise eine „Blaumeise“  geworden – sofort Wickelt er die Finger in ein Sole Lappen. Nach ein paar Minuten hatte er  erneuern, nach ein paar Minuten nochmals + Zypressenöl von YoungLiving -  es entstand keine Blutblase. Am nächsten Tag, war alles wieder gut. Bei Wanderung: Blasen an den Füßen, einfach mit Sole betupfen  Die Blasen schrumpfen wieder ein. Die Sole transportiert das Wasser aus der Blase wieder ab. Eine Frau mit 80 Jahre, hatte eine Herzschwäche. Die Füße waren dick und geschwollen. Der Arzt meinte man müsse abpumpen, aber die Therapie hat ihr ohne abpumpen geholfen. Therapie: Die Beine 3 Tage in lauwarme Sole Tücher wickeln. 3 Eßlöffel in 1/8l Wasser trinken, nach 2 Tagen waren die Beine wieder okay.

Eine Frau mit 72 Jahre, hatte einen Lymphstau im Arm. Sie war rot und wie aufgeblasen, dass man Angst hatte, der Arm würde jeden Moment platzen. Das Problem war, dass ihre Lymphknoten bei einer Brustkrebs-OP entfernt wurden. Man darf dann an dem betroffenen Arm nicht mehr nadeln- also Blutabnehmen oder Akupunktieren. Es reicht auch schon ein Gelsenstich. Das Lymphwasser konnte nicht über den Lymphknoten abtransportiert werden, da ihr an diesem Arm Blut abgenommen wurde. Therapie: Sole täglich trinken, Voll-Salzbäder lauwarm (entgiften) und Arm mit Sole einreiben, nach 3 Tagen deutliche Besserung, Schwellung und Rötungen werden rückläufig.

Bei Lymphstau – schafft das Wüstensalz Ordnung im Wasserhaushalt.

das Wüstensalz kann auch Schleim und Blut aus der Lunge holen.

Anfangs können Nieren verstärkt arbeiten (Schmerzen)… eventuell 1 Woche aussetzen

Viel Sport – Mineralstoffe und Spurenelemente werden ausgeschwitzt, statt isotonischem Getränk: ½ Liter Wasser mit einem Schuß Sole!

Auch die linke und rechte Gehirnhälfte arbeiten besser zusammen.

Nase, Augen (schlecht sehen, Gerstenkorn, trockene, rote entzündete Augen…) einprozentige Sole herstellen: 96ml Wasser und 4ml Wüstensalz - es brennt nicht -Meerwasser hat zwischen 3 und 4% Salzgehalt. Herr Maurer, 45 Jahre, hatte beim Arbeiten ein Bröckerl Beton ins Aug bekommen. Das klebte richtig am Aug fest.

Therapie:  Er hat sich zweimal eine Sole unverdünnt ins Aug gesprüht. Das war so stark und brannte natürlich auch, aber das Aug hat deswegen so viel Tränenflüssigkeit zum Verdünnen produziert, dass das Betonbröckerl ausgeschwemmt wurde. Am nächsten Tag war das Aug wieder ganz in Ordnung. Bei Halsweh: gurgeln mit verdünnter Sole, von außen ein Stoffsäckchen mit Salz auflegen. Soletrinkkur bei Venenproblemen, zusätzlich Beine befeuchten - regelmäßig 2 x am Tag die Beine mit der unverdünnten Sole befeuchten  -  wenn man nur ein Bein befeuchtet und das andere nicht, kann man sehr schön den Unterschied spüren. Narbenfreie Heilung: Bei Akne brennt es 2 Minuten, dann ist es aber vorbei.              Es desinfiziert sehr gut. Hautprobleme (Jucken) nach dem Schwimmen in Chlorwassser:     Die Haut mit unverdünnter Sole einsprühen, wirkt kühlend und nimmt die Spannung. Antrocknen lassen, dann mit biologischen Massageöl einreiben. Wenn die Nase nach dem Schwimmen mit Chlorwasser voll ist, solltest du mit verdünnter Sole eine Nasenspülung machen! Wenn die Augen nach Chlorwasser gerötet sind, mit 1%iger Sole öfters einsprühen.

Tiere:

Katze mit Nierenversagen mit einer Spritze die Sole in Mund injizieren. 2 Stunden später fing Niere wieder zu arbeiten an. Beste Erfolge bei Katzen, Kühen, Kälbern und Pferden.           Auch äußerlich z.B. bei Augenverletzungen. Das haben Tiere oft. Wir haben Freunde, die abgemagerte, kranke, unheilbare Katzen u.a. auch mit Sole behandeln. Viele Tiere durften  überleben, weil die Nieren wieder funktionierten. Meistens  ist ein Nierenversagen das Todesurteil. Bei Verstopfung:  ½ Liter Wasser mit 1 Kaffelöffel/1 Eßlöffel – wenn man eine Zeit lang die Sole täglich trinkt, formt sich der Stuhl in kosmische Spirale. Dann ist es wieder gut.

Milchallergie – Milch ist krank, Giftstoffe lagern sich im Horn ab, geht nicht mehr, weil Hörner abgeschnitten werden (damit sich die Kühe bei zu enger Haltung nicht gegenseitig  verletzen)

Die Kuhfladen sind auch nicht mehr in einer kosmischen Spirale, sie sind viel zu dünn und stinkig, früher konnte man sie getrocknet aufsammeln.

Persisches Natursalz hat einen pH-Wert von 6.9 bis 7,5. Andere Salze haben einen pH-Wert 6 und weniger. Also sauer. Bei Sodbrennen: ½ Wasser mit Sole trinken

Bei Zahnschmerzen: Baumwollsackerl mit Salz füllen, auflegen, die Lichtinformation beruhigt

Oder Sole in den Mund nehmen und leicht im Mund hin-und-her-bewegen, solange wie möglich im Mund behalten- desinfiziert, lindert den Schmerz. Danach ausspucken.

Bei Meditationen- Sitzpolsterl mit Salz oder einen kl. Salzbrocken in der Hand halten.

Schlafprobleme: einen großen Salzstein neben das Bett stellen, in den ersten Nächten wird die Unruhe meist noch verstärkt, dann schläft man herrlich. Oder abends/nachts an einem Salzkristall lecken – verändert den Elektrolythaushalt im Gehirn, danach kann man besser einschlafen. Ein Patientin mit 70 Jahre, litt seit 10 Jahren an Einschlafstörungen.                                 Er hat jeden Abend ein bisschen Salz genuckelt und kann seither problemlos schlafen.

Erste Hilfe: Salz essen, nach 10 Minuten Wasser trinken, wird sofort besser

Ein Junger Mann war im Krankenhaus, wegen einen Beinbruch-Liegegips

Therapie: 1 großer Salzkristall unters Bett, 1 in die Hand, Polster mit Salz gefüllt unter den Gips -> Bein war bei Gipswechsel entstaut und überhaupt nicht geschwollen.

Eine Frau mit 75 Jahre, hatte einen komplizierten Ellbogenbruch. Sie wurde operiert und gegipst. Nach 1 Monat war der Bruch verheilt. Ich war selbst mit ihr beim Arzt zur Kontrolle, der Arzt hat das Röntgenbild immer wieder betrachtet und es nicht glauben können, dass der Bruch so schnell und so schön verheilt war. Therapie: Sole trinken machte die Frau schon seit Jahren, zusätzlich hat sie den Arm an der Schulter und an der Hand (wo gipsfrei) mit Sole behandelt, mehrmals täglich aufgetragen und auch Fußbäder gemacht. Wegen der Entgiftung nach der OP. Eine Frau mit 83 Jahre, Markumar-Patientin, hatte arge Knieprobleme-Meniskus eingerissen. Baker-Zyste, sollte operiert werden. Therapie: Sole täglich trinken, Knie mit Sole einreiben mehrmals täglich, Sackerl mit Salz unters Knie legen beim Schlafen oder Sitzen, nach wenigen Wochen war das Knie wieder stabil. Zusätzlich bekam sie noch MAP und Joint-Flex (Produkte von Paltinum Health für die Knorpeln und Gelenke. Besonders bei Schwangeren  Der Ausgleich des Wasserhaushalts ist deshalb sehr wichtig. Eine Elekroakupunkteur hat festgestellt, dass die Energie sofort  steigt, wenn man die Sole trinkt oder das Salz nimmt.                  


A N W E N D U N G
Bei Neurodermitis, Schuppenflechte, Orangenhaut und Akne solltest Du 1 bis 2x wöchentlich im Salz baden (du benötigst ca. 800g bis 1000g Natursalz pro Wanne). Bei Besserung 1x monatlich baden. Bei Übersäuerung 1 bis 2 x wöchentlich baden. 1 Vollbad entspricht 3-4 Tagen Entschlackungskur (wieder ca. 800g bis 1000g Natursalz pro Wanne). Hilft auch bei Übersäuerung und Pilzen im Vaginalbereich. Bei der Fußpflege sollten die Therapeuten 4 EL voll ins Fußbad geben - damit wird die Haut geschmeidiger und die Hornhaut lässt sich viel besser entfernen. Bei Gicht, Rheuma und Arthritis auf die schmerzenden Gelenke Salz-Sole Wickel machen und Sole trinken. Bei akutem Sodbrennen 1/8 Liter Wasser mit 1 EL Sole trinken. Damit wird die Magensäure angeregt. In den allermeisten Fällen besteht zu wenig und nicht zu viel Magensäure.Auch bei Fußpilz solltest Du täglich ein Fußbad mit 4 EL Natursalz nehmen (Bei Nagelpilz hilft am besten mehrmals täglich Persische Salz-Sole auf den Nagel mit Watte auftragen).
S Y N E R G I E N
Persische Natur-Salzsole
I N H A L T
1 Kilogramm
I N H A L T S S T O F F E
100 % reines persisches Natur Salz ohne künstliche Zusatzstoffe.
Z U S A T Z H I N W E I S E
Kann bei offenen Wunden brennen.
A L L E R G E N I N F O R M A T I O N
Frei von:
Keine

Verwandte Produkte

Alle Produkte
Austauschkartusche-ECAIA cartridge
49.00
Produktdetails
Wasserfilter-ECAIA carafe
149.00
Produktdetails
Magnesium-Chlorid Flocken, 1 KG
19.95
Produktdetails
Finnischer Birkenzucker (Xylit), grobkörnig, 1 KG
15.00
Produktdetails