Silicium mit Calzium+Magnesium

Silicium wird traditionell zum Aufbau und dem Erhalt einer gesunden Haut, des Bindegewebes, der Haare und der Nägel eingesetzt. Wissenschaftliche Forschungsergebnisse lassen Rückschlüsse auf weitere positive Wirkungen von Silicium auf beispielsweise den Knochenstoffwechsel, das Gehirn, das Herz und die aluminiumbindende Wirkung im Körper zu.

37.50
Jetzt kaufen
Artikelnummer: 
01-0100101
Artikelnummer: 
Silicium mit Calzium+Magnesium

Produkt Informationen

Die Vorteile dieser Produktrezeptur liegen in der insgesamt hohen Bioverfügbarkeit durch die spezielle technische Aufbereitung des Siliziums (SAM-Verfahren).

So unterstützt Du Deine Mobilität im Hinblick auf den Energiestoffwechsel, den Erhalt der Knochenstabilität sowie die normale Funktion von Nerven und Muskeln. Du wirst sehen und spüren, wie sich Dein Wohlbefinden insgesamt verbessert und Du mehr Freude an ausgedehnten Aktivitäten hast. Ein erwachsener Mensch sollte täglich etwa 20-50 Milligramm Siliziumdioxid zu sich nehmen. Silizium-Kapseln gewährleisten mit ihrer ausgewogenen Formel eine optimale Versorgung mit dem Mineral Silizium und den Mineralien Calcium und Magnesium.

• Calcium trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei

• Calcium trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei

• Calcium trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei

• Magnesium trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

• Magnesium trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei

• Magnesium trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.

Für ein gesundes Leben benötigt unser Körper viele unterschiedliche Nährstoffe, Mineralien, Vitamine und Spurenelemente. Ein wichtiger Baustein davon ist Silicium. Es kommt nie in freier Form vor, sondern überwiegend als Siliciumdioxid in Verbindung mit Sauerstoff – auch bekannt unter dem Namen Kieselsäure. Silicium wird traditionell zum Aufbau und dem Erhalt einer gesunden Haut, des Bindegewebes, der Haare und der Nägel eingesetzt. Wissenschaftliche Forschungsergebnisse lassen Rückschlüsse auf weitere positive Wirkungen von Silicium auf beispielsweise den Knochenstoffwechsel, das Gehirn, das Herz und die aluminiumbindende Wirkung im Körper zu. Bei der Zusammensetzung der Dr. Rilling Healthcare – Nahrungsergänzungsmittel wurde auf eine ausgewogene Kombination von Silicium mit anderen essentiellen Mineralien und Vitaminen - wie beispielsweise Calcium, Magnesium, Vitamin D3 und Vitamin K2- geachtet. Die Institut Dr. Rilling Healthcare GmbH steht für höchste Qualität und reine Rohstoffe und stellt hochwertige Produkte mit Silicium für die innere und äußere Anwendung her. Es wird zudem angenommen, dass durch die wasserbindende Eigenschaft von Silicium der Nährstofftransport zu den Zellen verbessert und der Abtransport von schädlichen Stoffwechselprodukten gefördert wird.

Die Funktion von Silicium

Silicium wird vom menschlichen Körper u.a. für den Aufbau und den Erhalt von Haut, Bindegewebe, Haare und Nägel benötigt. Weitere wichtige Aufgaben wie beispielsweise im Zellaufbau und Zellwachstum und im Knochenstoffwechsel werden angenommen. Diese und andere Hypothesen zu der Funktion von Silicium werden und wurden bereits in wissenschaftlichen Studien untersucht und bewiesen. Die Forschung steht hier aber noch ganz am Anfang. Die Eigenschaft von Silicium sich mit Aluminium zu verbinden, soll bei der Befreiung und dem Schutz des Körpers vor Aluminiumablagerungen z.B. im Gehirn und anderen Organen von Nutzen sein. Aluminium steht im Verdacht die Wahrscheinlichkeit u.a. an Alzheimer zu erkranken, zu erhöhen. Vorreiter und Spezialist auf diesem Gebiet ist Professor Dr. Christopher Exley (Professor an der Keele University, UK). Er hat mit seiner Forschungsgruppe bereits interessante Erkenntnisse zu der Bindung von Aluminium im Körper gewonnen. Die Einnahme von Silicium kann demnach die Bindung und Ausscheidung von Aluminium im Körper unterstützen.

Knochen und Knorpel

Es wird angenommen, dass Silicium eine wichtige Bedeutung für den Knochenstoffwechsel hat. Dies wird untermauert durch die Erkenntnisse von ersten Studien, die einen positiven Effekt von Silicium auf die Knochendichte zeigen*. Eine endgültige Erkenntnis zu der genauen Funktion von Silicium auf den Knochenstoffwechsel ist wissenschaftlich noch nicht eindeutig geklärt. *Jugdaohsingh R., Silicon and Bone Health, J Nutr Health Aging. 2017 ; 11(2):99-110

Haut und Bindegewebe

Als größtes Organ unseres Körpers ist die Haut die Grenzfläche zwischen Innen- und Außenwelt und erfüllt somit viele Aufgaben, wie z.B.:

• Schutz vor Gefahren aus der Umwelt (z.B. Krankheitskeime, Schädlinge)

• Regelung der Körpertemperatur

• Unterstützung des Stoffwechsels

• Schutz vor Sonnenstrahlung

Grund genug, die Haut ausgiebig zu pflegen und in Ihrer Funktion zu unterstützen. Die Einnahme von Silicium kann die natürliche Kollagen- und Elastinsynthese anregen und fördert somit die Elastizität des Bindegewebes. Die Folge ist eine straffe, schöne Haut und ein gesunder Teint. Die Widerstands- und Regenerationsfähigkeit der Haut wird verbessert. Bindegewebe kommt in allen Bereichen des Körpers vor und nimmt zentrale Aufgaben z.B. bei der Erhaltung der Organformen, als Wasserspeicher und als Ort der Abwehrreaktionen ein. In Form von Faszien verbindet und umhüllt das Bindegewebe den ganzen Körper.

Silicium – Der natürlicher Anti-Aging- Künstler

Der Feuchtigkeitsverlust, auch Dehydration genannt, führt im Verlauf der Jahre zu einer Störung der Struktur und Funktion des Bindegewebes (Degeneration). Silicium unterstützt einerseits die Wasserbindungsfähigkeit des Gewebes und andererseits die Zellen und stärkt deren Grundgerüst, was die Qualität des gesamten Gewebes verbessern und dem Degenerationsprozess entgegenwirken könnte.


Silicium – Der natürliche Cellulite-Killer

Die unschönen Hautdellen und –falten an Oberschenkel, Gesäß, Hüfte und Bauch sind der Albtraum vieler Frauen. Mehr als 80 Prozent der über 20-Jährigen sind davon betroffen. Ein Grund für dieses Problem ist die Struktur des weiblichen Bindegewebes. Im Vergleich zum Bindegewebe des Mannes ist jenes der Frau deutlich elastischer (um sich etwa im Falle einer Schwangerschaft optimal ausdehnen zu können) und enthält mehr parallele als netzartig angeordneter Fasern. Dadurch können sich wachsende Fettzellen leichter zwischen den Fasern hindurchzwängen und auf der Oberfläche sichtbar werden. Jojo-Diäten, hormonelle Gegebenheiten oder Bewegungsmangel können das weibliche Bindegewebe zusätzlich schwächen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass sich bei ausreichender Silizium-Versorgung die Stabilität des Bindegewebes bessert.

Silicium – Soforthilfe bei kleinen Verletzungen

Auch bei kleinen Verletzungen, leichten Verbrennungen und Pickeln hat sich die äußerliche Anwendung nach unseren Erfahrungen bewährt (siliciumhaltige Sprays und Cremes).

Haare

Die Haare sind tagtäglich Wind und Wetter ausgesetzt. Waschen, Föhnen und Färben strapazieren die Haare zusätzlich und die natürliche Struktur wird stark in Mitleidenschaft gezogen. Glanzloses und splissiges Haar ist die Folge. Durch die Einnahme von Silicium wird die Struktur des Haares verbessert und gekräftigt. Dies ist u. a. auf die positive Wirkung von Silicium auf die Vernetzungen der Keratin- Eiweiß-Bausteine der Haare zurückzuführen. Die Nährstoffversorgung der Haarwurzeln wird durch das siliciumgestärkte Bindegewebes verbessert. Ergebnis ist ein kräftig glänzendes und strapazierfähigeres Haar.

Finger- und Fußnägel

Waschen, Putzen, Spülen, Tippen, Schrauben, Bauen – unsere Hände und Nägel müssen täglich viel Arbeit leisten. Eine optimale Nährstoffversorgung des Körpers führt auch zu kräftigen und gepflegt aussehenden Nägeln. Silicium unterstützt die natürliche Schönheit der Hände und Nägel durch die positive Wirkung auf die Vernetzung der Keratin- Eiweiß-Bausteine. Die verbesserte Nährstoffversorgung des bindegewebsreichen Nagelbetts trägt zum Wachstum kräftiger Nägel bei.

Technologie

Silicium kommt in der Natur überwiegend in kristallinen (gleichmäßigen) Strukturen vor. In dieser Form ist das Mineral für den Menschen nicht oder nur sehr begrenzt nutzbar.

Zur besseren Bioverfügbarkeit (Retardation) muss der Ausgangsrohstoff demnach dem Körper in anderer Form zur Verfügung stehen. In herkömmlichen Kieselsäureprodukten liegt der amorphe Ausgangsstoff Siliziumdioxid meist in großen Partikeln (Kieselerde) vor. Resultat ist eine verhältnismäßig kleine Oberfläche, an der die Darmschleimhaut und die Darmbakterien nicht optimal ansetzen können. Somit wird dann auch nur ein begrenzter Anteil von dem im Ausgangsmaterial befindlichen Silicium ausgelöst und dem Körper zur Verfügung gestellt. Das Ziel unseres Teams bestehend aus Chemikern, Biologen, Medizinern, Heilpraktikern und Technikern war die Entwicklung einer Technologie, mit der die Silicium-Bioverfügbarkeit (Retardation über den gesamten Verdauungstrakt) der Rohstoffe optimiert wird. Etliche Versuche und wissenschaftliche Forschungsarbeit führte dann zu dem gewünschten Ergebnis.

Die Entwicklung der SAM-Technologie (Surface-Activation of Minerals)  

✓ Optimierte Verfügbarkeit. Unter dem makroskopischen Ausgangsrohstoff kann man sich größere „Klumpen“ vorstellen, die vom Körper nur schwer oder gar nicht verwertet werden können. Diese „Klumpen“ werden durch die SAM-Technologie zerkleinert und durch eine besondere Aktivierung der Oberfläche an der erneuten Verklumpung gehindert. Somit wird eine weitaus größere Oberfläche und somit eine optimale Versorgung für den Körper erreicht.                                                                                                                      

✓ Versorgung bis in tiefe Darmregionen

Wir gehen davon aus, dass durch die SAM-Technologie ein Depoteffekt entsteht, der die Verweildauer des Siliciums im Darm und somit die Siliciumversorgung des gesamten Verdauungstrakts deutlich erhöht. Das Silicium wird bis in tiefe Darmregionen mit der Nahrung transportiert und steht auch als Nahrung für die Darmbakterien selbst zur Verfügung. Jüngste Erkenntnisse lassen Rückschlüsse auf diesen positiven Effekt zu. Evidenzbasierte, wissenschaftliche Studien werden aktuell durchgeführt.
✓ Reine Rohstoffe Wir verwenden ausschließlich reinste Rohstoffe in Pharma- oder Lebensmittelqualität. Unsere Produkte sind frei von Aluminium.
✓ Expertise und Qualität.

Die Herstellung und die Abfüllung unserer Produkte erfolgt ausschließlich in Deutschland. Zusammen mit der Unterstützung des Medical Board der Institut Dr. Rilling Healthcare GmbH wird die Technologie weiter ausgebaut und an der Entwicklung weiterer Produkte mit dem wertvollen Mineral Silicium gearbeitet.

A N W E N D U N G
3 x täglich eine Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit während den Mahlzeiten zu sich nehmen.
S Y N E R G I E N
Chlorella kann hervorragend mit Zeolith und gemahlene Flohsameschalen kombiniert werden. Der Entgiftungsvorgang wird dadurch wesentlich beschleunigt.
I N H A L T
60 Kapseln
I N H A L T S S T O F F E
Calciumcarbonat
Magnesiumcarbonat
pflanzliches Öl
Siliziumdioxid
Hydroxypropylmethylcellulose Inhaltsstoffe gemäß Nährwertkennzeichnungsverordnung bei der empfohlenen Tagesdosis von 30ml (RDA):
Z U S A T Z H I N W E I S E
Die empfohlene tägliche Verzehrmenge von maximal 3 Kapseln darf nicht überschritten werden. Bei einem Körpergewicht unter 40 kg maximal eine Kapsel pro Tag einnehmen. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.
A L L E R G E N I N F O R M A T I O N
Frei von:
Aluminium, Gluten, GVO, Hefe, Konservierungsstoffen, Laktose, Mais, Soja, synthetischen Farb- Duft- und Geschmacksstoffen, zugefügter Saccharose

Verwandte Produkte

Alle Produkte
Vitamin D3 - 7.5 mcg/3000 IE, 120 Stk. Softgel Kapseln
44.50
Produktdetails
Multi Vital Forte Aktiv Kapseln
34.50
Produktdetails
Multi Vital Extensis Aktiv
34.50
Produktdetails
SynOmega-3
39.50
Produktdetails